Branchen-Department: Marketing & Product Management

Enge Märkte, aufwändige Produkte und komplexe Entwicklungsmethoden erfordern immer vielseitiger qualifizierte Persönlichkeiten. Fachkräftemangel ist eine Konsequenz, der wir mit strukturiertem Suchen und Menschenkenntnis begegnen.

Leads in möglichst hochwertiger Qualität zu generieren, gehört in Zeiten von überwiegend gesättigten Märkten zu einer der entscheidenden und schwierigsten Aufgaben erfolgreichen Marketings. Wie auch im Bereich Sales gehört es daher zu den entscheidenden Fähigkeiten von Marketingexperten, den spezifischen Markt, seine Zielgruppe und die Produkte zu kennen und ein möglichst tiefgehendes Verständnis davon mitzubringen. Aufgrund des Fachkräftemangels ist es für die Rekrutierung in diesem Bereich besonders wichtig, auch überregional und international zu recherchieren, ausreichend Zeit und Ressourcen in die Suchprozesse zu investieren und die Wechselmotivationen von potentiellen Kandidaten zu erkennen.

Auch im Produktmanagement haben sich die Prozesse und Methoden in den vergangenen zehn Jahren stark verändert. Dies betrifft sowohl rein digitale und Online-Produkte, die beispielsweise mit der Agilen Softwareentwicklung völlig neue Ansätze hervorgebracht haben, als auch klassische Branchen mit physischen Produkten, die sich durch die Digitalisierung verändern. Führungskräfte, die nicht nur ein technisches Verständnis mitbringen, sondern auch in der Lage sind, mit allen Beteiligten auf Augenhöhe zu kommunizieren, werden immer wichtiger.

Astrid Fischer

Astrid Fischer

Business Unit Manager Marketing, Sales & Business Development

Sie sind Bewerber und auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?

Malte Seifert

Als Personalberatung pflegen wir insbesondere im Erstkontakt mit unseren Kunden und Kandidaten natürlich einen höflichen und respektvollen Tonfall im Umgang. In manchen Branchen und Tätigkeitsbereichen herrschen jedoch gelegentlich weniger formalisierte Umgangsformen vor. Und hier und dort begegnet einem auch mal ein Kandidat, der besonders überzeugt von sich ist. Ein kleiner Bericht aus dem Alltag unseres Kollegen Malte Seifert.