Auffällige Hingabe für einen unauffälligen Sport

von Veröffentlicht am:

Vires Conferre und der Hockeysport, das ist eine ganz besondere Verbindung. Nicht nur, weil sich unser Unternehmen als Sponsor beim BHC engagiert. Sondern auch, weil der elegante Sport mit dem Krummstab für gleich vier unserer Mitarbeiter/innen ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens und Grundlage unseres Engagements ist.

Kunstrasen, ein Hartplastikball und eine verschworene Gemeinschaft, das sind die Grundbestandteile eines Sports, der trotz der vielen Erfolge neben den großen Brüdern Fußball oder Handball noch immer ein Nischendasein führt.

Unseren Mitarbeitern/innen Olga Caudill, Marcel König, Malte Kutscha und Floris Völkner ist das egal. Sie leben diesen Sport von Kindesbeinen an. Eine große Liebe, die zu einem ganzen Trophäenschrank voller Erfolge geführt hat. Als Spieler/innen und Trainer/innen haben sie zahlreiche nationale und internationale Meisterschaften gewonnen. Alle vier sind noch immer im Verein aktiv, ob auf dem Feld, auf der Trainerbank oder als ehrenamtliches Vorstandsmitglied.

Im Hockey geht es auch in der Spitze für alle nicht um die großen Geldtöpfe, sondern um Werte wie Teamzusammenhalt, Loyalität, Pflichtbewusstsein, Engagement, zielgerichtetes Arbeiten und natürlich nicht zuletzt eine ganze Menge Spaß. Dazu gehört auch, dass man seinem Club, der einen gefördert hat, etwas zurückgibt. 

Malte Kutscha, Geschäftsführer und Niederlassungsleiter Berlin

Urgestein Malte Kutscha ist genauso wie sein Kollege Marcel König ehrenamtlich im Vorstand des Berliner Hockeyclubs (BHC) in Zehlendorf betätigt. Dort sind auch die anderen beiden Mitglied.

Man lernt Niederlagen einzustecken und daran zu wachsen

Dass Vires Conferre Hauptsponsor der Damenmannschaft des Traditionsvereins ist, in dem 1899 das erste Damenhockeyspiel überhaupt in Deutschland ausgetragen wurde, ist dann auch nicht mehr besonders überraschend. Dass das große Netzwerk des Clubs auch beruflich viele Synergien mit sich bringt, ebenfalls nicht. Unsere Verbundenheit mit Sport im Allgemeinen und Hockey im Besonderen ist eine ganz eigene Erfolgsgeschichte. Clubmitglieder durchlaufen Praktika bei uns, verdienen sich als Werkstudent/innen ihre ersten Sporen, verstärken unser Team oder tauchen in unserem Kunden- und Kandidatenkreis auf.


Olga Caudill, Marcel König, Malte Kutscha und Floris Völkner kennen sich schon lange aus der „Hockeyfamilie“. Sie sagen, dass man beim Hockey ganz unabhängig vom sportlichen Kontext auch sehr viel für die berufliche Karriere mitnimmt. Hier lernt man z. B. mit verschiedenen Charakteren umzugehen, ein Team und einzelne Persönlichkeiten zu entwickeln, sich seine Zeit gut einzuteilen, Ziele zu definieren, sich immer wieder neuen Herausforderungen oder Situationen zu stellen und diese zu meistern. Aber auch: Niederlagen einzustecken und daran zu wachsen. Das hat offenbar gut funktioniert, denn beispielsweise haben Marcel König und Floris Völkner zusammen das Damenteam des BHC zu zwei Deutschen Meistertiteln geführt. Eine Zusammenarbeit, die bei Vires Conferre eine äußerst fruchtbare Fortsetzung erfährt.

Zurück

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung der Cookies, indem Sie die Auswahl auf Grün bewegen.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind zwingend erforderlich um die Webseite zu betreiben und Sicherheitsfunktionen zu ermöglichen.

Statistik Cookies (nein)

Diese Cookies würden gerne von uns genutzt werden, um die Qualität unserer Website fortlaufend zu verbessern.

Marketing Cookies (nein)

Diese Cookies werden genutzt, um Ihnen personalisierte und zu Ihren Interessen passende Angebote und Inhalte anzuzeigen.