Kai Lockner startet bei Vires Conferre

von Veröffentlicht am:

Das Team Interim Management hat Verstärkung bekommen. Zum 1. Juli 2019 konnten wir Kai Lockner für den Standort Berlin gewinnen, von wo aus der Personalberater mit vielseitigem Hintergrund ab sofort seine Erfahrungen für Vires Conferre und unsere Kunden einbringt.

Kai Lockner, ein weiterer Ur-Berliner und Zehlendorfer bei Vires Conferre, verstärkt seit neuestem das Team in der Berliner Kantstraße. Als echtes Energiepaket lernte er schon früh und auf verschiedenen Ebenen, dass es sich lohnt, dran zu bleiben. Über viele Jahre spielte er Basketball beim BG-Zehlendorf sowie TUS Lichterfelde, von wo aus er auch für die Jugendmannschaft von ALBA Berlin einsprang, seit nun mehr 12 Jahren ist er dem Kickboxen und Kampfsport verfallen.
Nach der Zeit als Panzergrenadier bei der Bundeswehr führte ihn sein Studium im Bereich „Wirtschaft und Recht“ in die Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung, wo er seine erste Berufserfahrung sammeln konnte. Der zugehörige Master (LL.M.) folgte direkt im Anschluss, diesmal mit einem Fokus auf Personalmanagement und der Vertiefung im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht.

Seine Abschlussarbeit verfasste Kai Lockner bereits über das Thema Active Sourcing. Sowohl mit den rechtlichen Rahmenbedingungen, als auch mit den vorhandenen Systemen und Prozessen in der Personalbeschaffung setzte er sich kritisch auseinander. Abschließender und praktisch anwendbarer Bestandteil der Arbeit war ein Guide, der sich sowohl für KMU als auch Großunternehmen der Frage widmete, welche Mittel in welcher Situation sinnvoll eingesetzt werden können und sollten – oder nicht. Seine Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten gibt er inzwischen auch als Dozent an Studenten weiter. Praktische Erfahrung sammelte er in seiner langjährigen Tätigkeit als Key Account Manager bei einer der weltweit größten, international tätigen Personalberatungen, wo er ebenfalls bereits im Bereich Interim Management tätig war.

Wenn man Kai Lockner fragt, was er an seinem heutigen Beruf als Personalberater besonders liebt, nennt er die Arbeit mit Menschen, das Verhandeln, doch an erster Stelle die Möglichkeit, Kunden durch den Einsatz von handverlesenen Interim-Managern aus schwierigen Lagen zu manövrieren:

Der Job ist vielschichtig, fordernd, jedoch auch mit einer Menge Spaß verbunden. Man braucht Leidenschaft und Durchhaltevermögen, um hier langfristig erfolgreich zu sein.

Gibt es etwas, das er an sich selbst als persönliche Marotte beschreiben würde?

Ich mag es gern ordentlich, vor allem, wenn ich mich konzentrieren muss. Vor dem Lernen während des Studiums habe ich immer die Bude picobello aufgeräumt, das war ein ganz praktischer Nebeneffekt.

In seiner freien Zeit widmet er sich als Ehemann und Vater seiner Familie oder einem seiner vielseitigen Hobbies:

Ich zeichne gerne und bin ein echter Hörbuchjunkie. Aber mein letztes großes Projekt war der Umbau meiner Honda CB 750, gemeinhin als Cafe Racer bekannt, da bin ich schon recht stolz drauf.

Wir freuen uns, das Multitalent für Vires Conferre gewonnen zu haben. Herzlich Willkommen, Kai Lockner!

Kai Lockner

Kai Lockner

Personalberater
Interim Management

Zurück

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung der Cookies, indem Sie die Auswahl auf Grün bewegen.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind zwingend erforderlich um die Webseite zu betreiben und Sicherheitsfunktionen zu ermöglichen.

Statistik Cookies (nein)

Diese Cookies würden gerne von uns genutzt werden, um die Qualität unserer Website fortlaufend zu verbessern.

Marketing Cookies (nein)

Diese Cookies werden genutzt, um Ihnen personalisierte und zu Ihren Interessen passende Angebote und Inhalte anzuzeigen.