Oberarzt Krankenhaushygiene (w/m/d)

Firmenprofil

Bei meinem Auftraggeber handelt es sich um eines der größten kommunalen Krankenhäuser in Bayern mit über 1.000 Betten und 3.500 Mitarbeitenden. Zur Verstärkung des ärztlichen Teams für die Abteilung Klinische Infektiologie und Hygiene suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten und erfahrenen Oberarzt Krankenhaushygiene (w/m/d) mit Perspektive, die Leitung der Abteilung Klinische Infektiologie und Hygiene zu übernehmen.

Fakten

  • Referenznummer BMK2-15053
  • Ort Bayern

Aufgabengebiet

  • Beratung der Geschäftsführung, Führungskräfte sowie der Mitarbeitenden in allen Belangen der Krankenhaushygiene
  • Sicherstellung und Weiterentwicklung der vorhandenen Hygiene-Konzepte
  • Organisation und Durchführung von Hygienebegehungen
  • Planung und Durchführung von Schulungen und Fortbildungen
  • Unterstützung der klinisch tätigen Kollegen in allen Belangen der Prävention und Behandlung von Infektionskrankheiten
  • Enge Zusammenarbeit mit hygienebeauftragten Ärzten und Fachkräften sowie mit den Gesundheitsbehörden

Anforderungsprofil

  • Facharztanerkennung für Hygiene und Umweltmedizin alternativ
  • Facharztanerkennung für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie oder
  • Alternativ Facharztanerkennung auf einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung mit Bereitschaft, die curriculäre Fortbildung Krankenhaushygiene zu absolvieren
  • Teamfähigkeit sowie Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sichere Deutschkenntnisse sind erforderlich
  • Ausgeprägtes Verständnis für betriebliche Prozesse

Kontakt

Sollten Sie sich und Ihre Fähigkeiten in dem beschriebenen Aufgabenprofil als Klinikhygieniker (w/m/d) wiedererkennen, könnten Sie der richtige Bewerber (w/m/d) für diese interessante und herausfordernde Position sein. Bitte senden Sie uns Ihre E-Mail-Bewerbung an MarcelKoenig-Ahrens-21@viresconferre.com oder nutzen Sie das Angebot zur Onlinebewerbung auf unserer Homepage. Gerne steht Ihnen Herr König-Ahrens unter 030 - 700 115 044 für einen ersten vertraulichen Kontakt zur Verfügung. Selbstverständlich sichern wir Ihnen absolute Vertraulichkeit und die Einhaltung aller Sperrvermerke zu.